Leistungsprüfstand

Unser Prüfstand ist bereit für Sie!

Nismo GTR35, Syvecs ECU, 1180PS

Wie funktioniert unsere Dynoanlage?

Entgegen der weitverbreiteten Annahme, dass ein Prüfstand vor allem zur Leistungsmessung dient, wird dieser primär für Abstimmungs- und Diagnosearbeiten verwendet. Mit der neusten Generation des 2WD/4WD-Dynapack hat die A&M einer der modernsten Prüfstände der Schweiz. Zusammen mit unserem Engineering erzielen wir das perfekte Resultat an ihrem Fahrzeug.

Wie funktioniert der Dynapack?

Anders als bei einem Rollenprüfstand, werden die Räder demontiert und die Radnaben direkt mit dem Dynapack verbunden. Dies garantiert nicht nur mehr Sicherheit, sondern vermeidet Fehlerquellen wie unterschiedliche Reifendrücke durch Erwärmung, Schlupf der Pneus auf der Rolle oder verschiedene Rollwiderstände.
Da für Abstimmungsarbeiten und Leistungsmessungen ein präzises und leistungsfähiges Gerät benötigt wird, funktioniert der Dynapack mittels Hydraulik. Somit kann selbst ein starker Drehmomentzuwachs binnen Millisekunden erfasst und gemessen werden.
Bei einem Rollenprüfstand mit fixer Schwungmasse wird das Drehmoment über die Beschleunigung der Rollenmasse ermittelt. Daraus folgt, dass Änderungen des Drehmoments nur sehr träge ermittelt werden. Das Leistungsdiagramm sieht dann zwar regelmässiger aus, jedoch ist nicht ersichtlich wo der Motor eine Unregelmässigkeit des Drehmoments aufweist.
Eine der grössten Stärken des Dynapacks ist die Eigenschaft der mehrfachen Wiederholung kompletter Prüfläufe. Auf diese Weise lassen sich auch die kleinsten Leistungsunterschiede messen, z.B von:

  • Verschiedene Viskosität der Motorenöle
  • Klimaanlage oder Alternatorauslastung
  • Zündkerzenabstände
  • Reibungsverlust von einzelnen Antriebsstrangkomponenten

Weitere Highlights / Optionen:

  • Mit einer Kapazität von bis zu 1300 PS und integrierter Wasserkühlung kann der Dynapack den ganzen Tag unter Volllast betrieben werden
  • Einfahrprozeduren, Simulation und Kalibration von Rennfahrzeugen
  • Diagnose und Fehlersuche am laufenden Fahrzeug
  • Komplette Einzelabstimmungen auf den jeweiligen Einsatz
  • Vergaser und Zündeinstellungen an älteren Fahrzeugen

Der Programmierer behält die Kontrolle

In Bezug auf die Beschleunigung gibt der Programmierer eine sogenannte „Ramp-Time“ vor. Das heisst, dass genau definiert wird, wie lange der Prüfzyklus (Dynorun) dauern soll, egal ob es sich um Start-, Mittel- oder Enddrehzahl handelt. Dasselbe gilt für die Beschleunigungsrate zwischen zwei gewünschten Drehzahlpunkten. Der Dynapack ist fähig diese Drehzahl bei zwei oder vier Rädern auf eine Umdrehung genau anzuhalten.
Somit gibt es auch bei Fahrzeugen der „neuen“ Generation keine Probleme mit ESP, ABS etc. Mit Hilfe dieser definierten Drehzahlpunkten startet das Fahrzeug immer mit exakt derselben Voraussetzung in den Prüfzyklus.
Eigens für Leistungs-, Abstimmungs- und Diagnosearbeiten, hat die A&M in Zusammenarbeit mit einem Lüftungs-Ingenieurbüro einen hauseigenen Dynoraum entwickelt. Dieser erfüllt alle wichtigen Bedingungen im Bereich der Sicherheit, Zweckmässigkeit und des Gesundheitsschutzes. Der gesamte Raum ist nach den neuesten Vorschiften schallisoliert.

Der Prüfstandraum der A&M

Leistungsprüfstand Nr. 1

Im direkten Vergleich zu anderen Prüfständen behält der Dynapack eindeutig die Nase vorne. Die Lärmemissionen sind wesentlich geringer und da der gesamte Prüfstand mobil ist, lässt er sich nach getaner Arbeit auf engen Raum zusammenräumen. Er lässt sich ausserdem gut transportieren, weshalb er gerne mit auf Rennstrecken genommen wird, um gegebenenfalls die Fahrzeuge der Witterung anzupassen.
Seit 2008 ist der Dynapack DIN-verifiziert und wird bereits von anderen namhaften Unternehmen verwendet:

  • HKS Japan
  • HiTech Motorsport
  • Nismo (Nissan Motorsport International)
  • TRD Toyota Racing Development
  • DC Sports
  • Ford Performance Racing
  • Powerhouse Amuse
  • U.S NASCAR Motorsport Association
  • VAC Motorsport
  • Nagisa Auto Japan (NAMS)
  • EFI University
  • HP Academy

Wir sind Powerwriter für folgende Softwaren:

  • HALTECH ENGINE MANAGEMENT SYSTEMS
  • HKS F-Con
  • Nistune Developments​
  • HP Tuner
  • ECU TEK/FLASH
  • Apexi Power FC
  • Up Rev (Nissan 350/370Z)
  • Syvecs
  • JB-ECU (BMW 135,335, 1M etc)
  • Chiptuning für diverse Fahrzeuge inkl. Schweizer Zulassung erhältlich

Grosse Rennteams, Drifter aus internationalen Top-Serien und Hersteller vertrauen bereits auf uns.
Sie sind interessiert an einer Leistungsmessung, Einfahrprozedur, Datalog, Leistungssteigerung oder einer kompletten Einzelabstimmung?

Fragen Sie uns nach einer unverbindlichen Offerte

A&M Autotech and Motorsport improves your power